website security

Achtung ihr EX-Studienkollegen! Unsere verschobene Feier 2020 in Nordhausen anlässlich der 50-jährigen Exmatrikulation von der Ingenieurschule für Landtechnik findet in gemeinsamer Absprache Oktober 2021 statt. Die rechtzeitige Einladung mit genauer Terminangabe und der Hotelbelegung erfolgt von mir im Frühjahr 2021. W. Sch.

Studentenklub Nordhausen

Erinnerungen an die Studienzeit 1967 - 1970 und an das "Weinberghoflied"

Das Studentenlied der ehemaligen Ingenieurschule für Landtechnik Nordhausen
1968 gab es unter den damaligen kulturaktiven Studenten der Ingenieurschule die Überlegung, an der Schule einen Studentenklub zu gründen. Anregung dafür gaben die Gründungen solcher Klubs an verschiedenen Hochschulen und Universitäten. Ein gut organisierter, aktiver und attraktiver Klub wurde zu dieser Zeit im „Kasseturm“ Weimar unter der Leitung von Burkhardt Lasch geführt. Später als Musiker, Komponist, Produzent, Autor und Liedtexter berühmt.
Nachdem die Schuldirektion zu unserem Ansinnen 1969 ihre Zustimmung erteilte, haben wir mit Burkhardt Lasch den Kontakt gesucht und eine Einladung nach Weimar erhalten. Wir konnten den „Kasseturmklub“ besichtigen und erhielten wertvolle Hinweise für die Bildung unseres Studentenklubs in Nordhausen. Im Herbst 1969 kam es dann zur Gründung unseres Klubs. Da wir noch keine eigenen Räumlichkeiten einrichten konnten, dies war erst im Herbst 1970 möglich, konzentrierten wir Klubmitglieder uns in erster Linie darauf, Tanzveranstaltungen und Klubabende zu organisieren. Nun ergab es sich als ein Vorteil, dass in Nordhausen auch ein Institut für Lehrerbildung existierte. Eine Zusammenarbeit lag also nahe und erfolgte auch mit großem Interesse.
In den Jahren zuvor entwickelte sich unter den gesungenen Studentenliedern besonders ein Lied zum Bestseller, das wir vom Klub nun zum Hauptlied der Ingenieurschule erhoben. Es war das Lied:
"Von dem Weinberghofe kommen wir ..."
Die Ingenieurschule in Nordhausen war auf der alten Flur „Am Weinberg“ angesiedelt und besaß auch diese Anschrift.
In jedem Jahr erfolgen in Nordhausen und auch an anderen Orten nun Treffen ehemaliger Studenten-Seminargruppen bzw. Jahrgangstreffen. Oft werden dann auch alte Lieder angestimmt oder will man anstimmen und der Text oder die Melodie ist nicht mehr existent. Zahlreich konnte ich mit Text oder CD-Ausleihe helfen. Deshalb möchte ich als Mitbegründer und Leiter des Studentenklubs 1969/70 der Ingenieurschule Nordhausen interessierten Altabsolventen hier auf meiner Website den Text zum Download anbieten.
Wolfgang Schuster, Triptis 11/2013, Studium 1967/70

Das „Weinberghoflied“ der Ingenieurschule für Landtechnik Nordhausen
( Melodie: „Von den blauen Bergen kommen wir ....“ )

Von dem Weinberghofe kommen wir, trinken Schnäpse gern und Pilsner Bier,
rauchen Westernzigaretten, schlafen nachts in fremden Betten,
ja vom Weinberghofe kommen wir.
Jippi jee jee, jippi jippi jee - jippi jee jee, jippi jippi jee
rauchen Westernzigaretten, schlafen nachts in fremden Betten,
ja vom Weinberghofe kommen wir.

Wenn wir abends durch die Straßen gehn und die hübschen Mädchen nach uns sehn,
lassen sie die Freunde stehen, um mit uns nach Haus zu gehen,
ja vom Weinberghofe kommen wir.
Jippi jee jee, jippi jippi jee - jippi jee jee, jippi jippi jee
lassen sie die Freunde stehen, um mit uns nach Haus zu gehen,
ja vom Weinberghofe kommen wir.

Hart die Arbeit spärlich ist der Lohn, am Gehaltstag versaufen wir ihn schon,
sitzen lieber in der Kneipe, als in unsrer trocknen Bleibe,
ja vom Weinberghofe kommen wir.
Jippi jee jee, jippi jippi jee - jippi jee jee, jippi jippi jee
sitzen lieber in der Kneipe, als in unsrer trocknen Bleibe,
ja vom Weinberghofe kommen wir.

Und am Montag geht es dann zur Ruh und der Lehrer drückt ein Auge zu,
denn er denkt dann voller Tugend, an die Stunden seiner Jugend,
ja vom Weinberghofe kommen wir.
Jippi jee jee, jippi jippi jee - jippi jee jee, jippi jippi jee
denn er denkt dann voller Tugend, an die Stunden seiner Jugend,
ja vom Weinberghofe kommen wir.

Das Weinberghoflied in der Originalfassung
weinberghoflied-nordhausen.mp3 [2.705 KB]

Unsere Seminargruppe M 2 vor dem Hörsaal 1969.

In Nordhausen war es in den 1960 ziger Jahren üblich, dass die Studenten des jeweiligen 1. Jahrgangs in der Stadt den Maibaum in Nähe des Theaters aufsetzten. Natürlich ein öffentlicher Spaß, denn nebenan war das Internat der Lehrer-Studentinnen.

Die Seminargruppe M 2 in lustiger Runde im "Gehege" von Nordhausen nach dem Maibaumstellen in der Stadt 1968.

Aber es gab auch härtere Studentenzeiten. 1968 u. 69 gab es für uns Studenten an der Ingenieurschule für Landtechnik in den Hauptferien noch die Teilnahme an einer militärischen Grundausbildung.

Treffen der Landtechniker Nordhausen in Triptis, ST. Oberpöllnitz im Aug. 2002.